Roco 52539 BR 212 053-3, DB Tp. IV Digitaal / Sound

243,90 incl. BTW

■ Neue Betriebsnummer

■ Passende Lok zum Kranzug

■ Mit PluX22-Sounddecoder und LED-Spitzenlicht

■ Im Digitalbetrieb mit schaltbarem Rangier-, Fernlicht und einzeln schaltbarem Spitzen- oder Schlusslicht

In den 1950er Jahren entwickelte die Deutsche Bundesbahn zur Erneuerung des Fahrzeugparks ein Diesellok-Typenprogramm. Das wesentliche Ziel war die Ablösung der Dampftraktion auf dem noch recht umfangreichen Nebenstreckennetz. Für den gemischten Nebenbahndienst wurde die einmotorige Baureihe V 100 mit 1100-PS-Motoren entwickelt. Parallel zu diesen V 100.10 wurden von 1962 bis 1965 insgesamt 380 Maschinen mit 1350-PS-Motor als V 100.20 geliefert.

Mit Einführung der Computernummer wurde die Baureihenbezeichnung der stärkeren Maschinen auf 212 geändert. Nach dem klassischen Rot erhielten zahlreiche Maschinen ab 1974/75 ein Farbkleid in ozeanblau/beige.

Nach Stilllegung zahlreicher Nebenbahnen schrumpfte auch das klassische Einsatzgebiet der V 100. Nach wie vor standen vor allem Nahverkehrs- und Übergabezüge auf dem Einsatzprogramm. Einige Maschinen waren im Bauzugdienst anzutreffen. Zahlreiche Lokomotiven fanden neue Eigentümer, unter anderem bei NE-Bahnen und Gleisbaufirmen im In- und Ausland.

Fabrikant

Roco

Schaal

H0 | 1:87

Tijdperk

IV

Artikelnummer: RO52539 Categorieën: ,

Winkelwagen

Je winkelwagen is leeg

Terug naar winkel